Neues Design, neue Projekte

Gif: © mwvOa auf popkey

Den meisten mag es schon aufgefallen sein: edulabs.de hat ein Update bekommen. Nicht nur das Design ist ein neues, auch Projekte haben jetzt die Möglichkeit, sich prominenter darzustellen. Während Vorhaben bisher über den edulabs Hackdash geteilt wurden, könnt ihr sie jetzt direkt auf edulabs.de veröffentlichen. Damit lichten wir den Tool-Jungle und die Projekte bekommen mehr Aufmerksamkeit. Du möchtest deinem Vorhaben eine Plattform geben? Dann nutze das edulabs Online-Formular, um es für mögliche Unterstützer*innen sichtbar zu machen.

Vier Teams haben ihre Projekte bereits öffentlich gemacht und freuen sich über Mitgestalter*innen:

Lumi - Eine WLAN-Lösung für den Klassenraum

Das wird gesucht - Entwickler*innen
- PR-Unterstützung
- Designer*innen

Zum Projekt »
Lumi ist eine Lernplattform, die auf einem Router (LumiBox) läuft und den unterrichtsbezogenen Einsatz von Smartphones ohne Internetverbindung ermöglicht. Die LumiBox öffnet ein lokales WLAN und stellt Smartphone-optimierte Software und Werkzeuge zum Teilen und Bearbeiten von Inhalten zur Verfügung.


Mess- und Laborgeräte für den MINT-Unterricht

Das wird gesucht - Schulen
- Pädagog*innen

Zum Projekt »
Basierend auf der Arduino-, ESP8266/ESP32- oder Raspberry Pi - Plattform werden preisgünstige (IoT-fähige) Open-Source Mess- und Laborgeräte als Bausätze für den MINT-Unterricht entwickelt werden ( vorwiegend Bio, Chemie, Physik, Geografie).


Chaos macht Schule-Workshops als OER-Materialien zu Datenschutz, Schutz der Privatsphäre, Urheberrecht aufbereiten

Das wird gesucht - OER-Expert*innen
- Pädagog*innen
- Schreibende
- Designer*innen

Zum Projekt »
Wir möchten unsere erprobten und oft durchgeführten Workshops zu technischen Themen besser dokumentieren und als OER zur Verfügung stellen.


Vom physikalischen Ereignis zum Datensatz - Workshop weiterentwickeln

Das wird gesucht - Pädagog*innen

Zum Projekt »
Wie erfassen Geräte, die uns umgeben, Daten? Das Verhalten dieser und damit auch unser Verhalten hängt von Messdaten ab. Dabei sind die Daten alles andere als zuverlässig - es gibt viele Fehlerquellen. Durch eine interaktive Bauanleitung eines Temperaturfühlers soll der Leitfrage nachgegangen werden.

Kommentare

Markdown ist erlaubt. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mitmachen

Freie Bildungsmaterialien sind Dir wichtig? Du findest, dass digitale Bildung mehr als ein digitales Arbeitsblatt ist?
Dann freuen wir uns auf Dich und Deine Erfahrungen.