Making im Schulunterricht: Besucht uns auf der Maker-Faire Berlin



Am 10. und 11. Juni treffen sich Maker, Eltern, Kinder und andere Freund*innen von Hardware, DIY, Technik und Kreativität auf der Maker-Faire Berlin. Dabei steht das Teilen von Wissen und Ideen sowie die Freude am kollaborativen Arbeiten im Mittelpunkt. edulabs ist auch dabei und an der Frage interessiert, wie mit Hilfe von making Bildung bereichert werden kann.

Neben zahlreichen Projekt-Ständen, auf denen Maker ihre Erfindungen ausstellen, gibt es noch viele andere Dinge zu entdecken. So könnt ihr in Workshops kleine Roboter bauen oder in Vorträgen spannenden Inputs lauschen. Wie beispielsweise Nikola Chernev, der über “Educational Materials and Games Created in FabLabs – Use Cases, How-tos and Success Stories” oder Astrid Lorenzen, die über “Wiederverwendung durch Reparatur stärken – Potenziale des 3D-Druck zur Ersatzteilbeschaffung nutzen” sprechen werden.

Du hast ein Projekt entdeckt, das Dir besonders gefällt und kannst Dir vorstellen, dass es sich für den Unterricht eignet? Dann besuche unsere Meetups am Samstag und Sonntag (10./11.6.), jeweils um 14 Uhr an unserem Stand. Dort stellen wir aktuelle Vorhaben aus den edulabs vor, planen zusammen die nächsten Events und freuen uns über neue Ideen.

Ihr findet uns am Stand 96, direkt neben Jugend Hackt.

Zur Anmeldung (Sa. 10.6. und So. 11.6., 14:00) »

Weitere Informationen

Anmeldung (Meetup)
Edulabs-Treffen am 13.6. (TU Berlin)
Aktuelle Projekte im edulabs Hackdash



<-- zurück