Unterrichtseinheit zu Partizipation und Liquid Democracy

edulabs BE

brainstorming
prototyping
building
releasing

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projekts "aula-Schule gemeinsam gestalten" konzipieren wir eine Unterrichtsreihe zu "Liquid Democracy" für den Politik und Sozialwissenschaftsunterricht. Ziel: Liquid Democracy anhand von aula kennenlernen und praktisch ausprobieren.



Das wird gesucht

Wir freuen uns über Unterstützung in der Ausarbeitung und über Feedback des Rohentwurfs durch erfahrene Lehrer:innen, Didaktiker:innen und Pädagog:innen.



Projektdetails

Ziele der Einheit sind:

  • praktisches ausprobieren von Liquid Democracy
  • Unterschied zwischen direkter und repräsentativer Demokratie kennenlernen
  • Liquid Democracy als mögliche Mischform kennenlernen
  • Rechte und Pflichten der Akteur:innen (Wähler:innen / Vertreter:innen) in einer repräsentativen Demokratie diskutieren -Bedingungen unterscheiden, wann direkte und wann repräsentative Entscheidungsfindung sinnvoll sind -Theoretisches Wissen mit konkreten Phänomenen im deutschen Staat abgleichen


Kontakt

Alexa
aula team

Mitmachen

Freie Bildungsmaterialien sind Dir wichtig? Du findest, dass digitale Bildung mehr als ein digitales Arbeitsblatt ist?
Dann freuen wir uns auf Dich und Deine Erfahrungen.

Über das Projekt

Wie lassen sich offene Bildungsangebote mit digital gestützten Methoden gestalten?

Edulabs sind lokale Gruppen aus Menschen, die ihre didaktischen, technischen und gestalterischen Fähigkeiten einsetzen, um zusammen innovative und nachnutzbare Bildungsmaterialien zu entwickeln.