Template um Unterrichtseinheiten / Workshops als OER anzubieten

edulabs BE

brainstorming
prototyping
building
releasing

Projektbeschreibung

Insbesondere aus dem Universum der freien Medienpädagoginnen gibt es bereits ein Vielzahl richtig guter Unterrichtsideen, Workshops und Projektkonzepte, im Feld Digitales Lernen. Auch der Wille ist da, dieses Wissen als OER zu publizieren. Oftmals fehlen Zeit + Mittel, um diesen Schritt zugehen oder auch das Knowhow für eine gute Aufbereitung, die wirkliche Nachnutzung initiiertist zentral - die Publikation selbst muss didaktisch hochwertig sein: Neben den Materialien für die Lernenden muss auch die Anleitung für die Lernbegleiter gut strukturiert, ästhetisch ansprechend sein und praktischen Anforderungen in der Workshopsituation genügen.

Ich möchte eine Vorlage entwickeln, die:

  • es Pädagoginnen ermöglicht, eigene Konzepte ohne großen Zeitaufwand als OER zu publizieren
  • es Pädagoginnen ermöglicht, Konzepte von anderen schnell zu adaptieren und in der eigenen Lerngruppe umzusetzen
  • * durch ein ansprechendes Grafikdesign / Infodesign sowohl den Autor als auch den Nachnutzenden mobilisiert und Lust macht aufs Teilen
  • hohen Open Source Standards genügt, kommentierbar und remixbar ist.
  • sich gut handhaben lässt, auf Papierkarten, Fächern, als Box, für Tablets oder Smartphone
  • vor allem den Lernbegleitern begleitet!

Was wird gesucht: - Grafik-Screen Designerin mit Lust am Mitdenken + entwickeln - Pädagoinnen mit eigenem Vorhaben #DigitalesLernen - Menschen mit Erfahrung beim Erstellung von Lehrmaterialien
Freue mich auf ein diverse Team!!! Würde das ein bisschen anleiten, um gut ins Prototyping herein und mit konkreten Ergebnisse wieder heraus zukommen. Wir können auch dezentral arbeiten uns zusammenschalten, kollaborative Tools ausprobieren und das alles!



Das wird gesucht

Menschen mit Erfahrung in didaktischer Aufbereitung / didaktische Publikation Grafik-/Screendesign*in



Kontakt

Christine Kolbe

Mitmachen

Freie Bildungsmaterialien sind Dir wichtig? Du findest, dass digitale Bildung mehr als ein digitales Arbeitsblatt ist?
Dann freuen wir uns auf Dich und Deine Erfahrungen.

Über das Projekt

Wie lassen sich offene Bildungsangebote mit digital gestützten Methoden gestalten?

Edulabs sind lokale Gruppen aus Menschen, die ihre didaktischen, technischen und gestalterischen Fähigkeiten einsetzen, um zusammen innovative und nachnutzbare Bildungsmaterialien zu entwickeln.