Programmieren & Elektronik lernen - für Anfänger & Fortgeschrittene


Fachbereich: Mathe & Naturwissenschaften, Informatik & Technische Bildung
Fach: Informatik, Mathe, Physik, Sachkunde
Zielgruppe: Sekundarstufe 1, Sekundarstufe 2
Digitale Kompetenzen: Interagieren, Zusammenarbeiten, Technische Probleme lösen, Werkzeuge bedarfsgerecht einsetzen, Eigene Defizite ermitteln und nach Lösungen suchen, Digitale Werkzeuge und Medien zum Lernen, Arbeiten und Problemlösen nutzen, Algorithmen erkennen und formulieren
Zeitbedarf der Materialeinheit: mehrtägiges Projekt, Unterrichtsreihe, Doppelstunde
Vorbereitungszeit: ca 1 Tag


Kurzbeschreibung:
Hier erfährst du, wie du Mikrocontroller selbst programmieren kannst. Von blinkenden LEDs bis zum elektronischen Haustier tauchst du ein in die spannende Welt der Hardware. Mit Workshops für die allerersten Schritte und Materialien für Fortgeschrittene.

Wirkungen und Lernziele:
* Die SchülerInnen kennen den Mikrocontroller und seine Funktionsweise. * Sie haben erste elektronische Bauteile kennengelernt. * Sie haben einfache Programme selbst geschrieben und wissen dadurch, wie ein Mikrocontroller programmiert wird.

Empfehlungen und Tipps:
Die verlinkten Materialien eignen sich besonders gut für Gruppenarbeiten und projektorientierten Unterricht. Auch lassen sich mit ihnen Themen aus dem Physik- und Mathematikunterricht praxisnah erfahren. Wer Geld sparen möchte, kauft die Mikrocontroller bei SunFounder (~15€) oder baut mit den SchülerInnen die Boards gleich selber (kosten ~10€). [Hier](https://github.com/cdpoffline/starthardware) gibt es die Materialien auch für die offline Anwendung.

Empfohlen von:
Maximilian Voigt: EMAIL - Website

Lizenz:
Creative Commons License