Filmarbeit zu (Cyber) Mobbing

DIGITALE KOMPETENZEN:

Suchen, Verarbeiten und Aufbewahren
Kommunizieren und Kooperieren
Produzieren und Präsentieren
Schützen und sicher Agieren
Problemlösen und Handeln
Analysieren und Reflektieren

FÄCHERGRUPPEN:

Geschichte & Gesellschaft

ZEITBEDARF DER MATERIALEINHEIT:

Kurzbeschreibung:

Das Klicksafe-Modul "Was tun bei (Cyber)Mobbing" bietet neben einem profunden Einstieg ins Themenfeld hilfreiche Arbeitsmaterialien und Linktipps für eine erste Sensibilisierung der SuS zu Ursachen, Risiken und empfiehlt konkrete Lösungsansätze im Fall eines Konflikts im Klassenkollektiv.

Wirkungen und Lernziele:

  • Sensibilisierung für das Thema im Allgemeinen
    - gemeinsame Definition von (Cyber)Mobbing erarbeiten
    - Rollenklärung im (Cyber)Mobbing Prozess
    - Handlungsmöglichkeiten und Vorgehen im Konfliktfall kennenlernen
    - Auseinandersetzung mit rechtlichen Konsequenzen
    - Möglichkeit zum Erstellen von gemeinsamen Verhaltensregeln für die Kommunikation im Netz

Empfehlungen und Tipps:

Sowohl zum Einstieg ins Thema als auch zur Rollenklärung in (Cyber)Mobbing Prozessen empfiehlt sich im Material das Arbeitsblatt (zu Projekt 2) zu den “Rollen beim (Cyber)Mobbing” auf S.174ff. Hier wird mit dem Video “Let`s fight it together”, ebenfalls auf klicksafe.de zu finden, gearbeitet - einem fiktiven Fallbeispiel, das nachvollziehbar die Dimensionen von (Cyber)Mobbing vor Augen führt und nicht zuletzt als Gesprächsanlass für einen realen Fall in einer Klasse dienen kann. Bitte bedenken Sie aber unbedingt die hohe emotionale Belastung in solchen Fällen für die SuS und verwenden Sie, wenn möglich, anonymisierte Diskussionsformate.

Mediale Pfade

WEBSITE EMAIL

LIZENZ:

Creative Commons License