Ein-Chip-Computer und die Arduino-Plattform im Unterricht

DIGITALE KOMPETENZEN:

FÄCHERGRUPPEN:

Mathe & Naturwissenschaften
Informatik & Technische Bildung

ZEITBEDARF DER MATERIALEINHEIT:

Kurzbeschreibung:

Arduino sowohl eine Software als auch eine Hardware-Plattform. Die Kombination beider Systeme erlaubt den vereinfachten Einstieg in die Programmierung von Elektronik oder auch das “physical computing”. Im Artikel werden Vor- und Nachteile beleuchtet sowie Praxisbeispiele gegeben.

Wirkungen und Lernziele:

Empfehlungen und Tipps:

LIZENZ:

Creative Commons License
Kommentare

Markdown ist erlaubt. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.